Arbeitsgruppen des Quartiervereins

Im Jahr 2006 gründete der Quartierverein Telli im Zusammenhang mit Allons-y Telli Arbeitsgruppen zu den Themen:
Interessenvertretung Bewohnerschaft, Kultur im Quartier, Umwelt und Verkehr.
 

Arbeitsgruppen des Quartiervereins Telli befassen sich mit den Anliegen und Bedürfnissen der Bewohnerschaft und tragen dadurch zur Steigerung der Attraktivität der Telli bei.
Der Quartierverein Telli arbeitet eng mit dem Gemeinschaftszentrum (GZ) Telli und anderen Institutionen und Gruppierungen zusammen. Er unterstützt den Betrieb des GZ Telli und profitiert von dessen professionellen Strukturen, um die eigenen ehrenamtlichen Gefässe (Vorstand, Arbeitsgruppen) zu stärken.
Der Quartierverein Telli behandelt die Wünsche und Anträge der Bewohnerschaft und vertritt deren Interessen gegen innen (gegenüber Verwaltungen, EigentümerInnen u.a.) und aussen (gegenüber der Stadtverwaltung u.a.). Um diese Funktion legitim ausüben zu können, ist der Quartierverein bestrebt, alle TellianerInnen zu vertreten.
                                                                                                                                  Quartierverein Telli  

 

 

Das GZ Telli leistet ressourcenorientierte Gemeinwesenarbeit und damit einen wichtigen Beitrag zum psychischen und sozialen Wohlbefinden der TellianerInnen. Diese Gemeinwesenarbeit fördert deshalb:
eine Quartierentwicklung, welche zentral aus der sozialen Vernetzung von und Kooperation mit den wichtigen Akteuren besteht (Quartierverein und Arbeitsgruppen; Schule und Schulsozialarbeit; Eigentümer, Verwaltungen, Hauswarte; andere organisierte Gruppen und Einzelpersonen; Stadtverwaltung). 
                                                                                                                                  Gemeinschaftszentrum Telli  

 

 

Eine attraktive und lebendige Telli ist für die Stadt Aarau eine erstklassige Visitenkarte.Die Telli ist als Wohn- und Lebensraum attraktiv, wenn sich die Menschen wohl fühlen. Dies ist dann der Fall, wenn sie sich kulturell, sozial und politisch integriert fühlen, in einer intakten Umwelt leben und ihrer Gesundheit Sorge tragen. Die Telli ist lebendig, wenn sich zahlreiche Menschen am sozialen und kulturellen Leben beteiligen und ihre Umgebung aktiv mitgestalten.
Die Stadt Aarau unterstützt die Tellianerinnen und Tellianer ideell und finanziell in ihrem Bestreben, die Qualitäten und Ressourcen der Telli nachhaltig zu sichern. 
                                                                                                                                  Stadtrat Aarau

Joomla templates by a4joomla